Konkretes

Wahlkreisbilanz - Unterstützung der Realisierung folgender Vorhaben

ePaper
Wahlkreisbilanz
Stand: Juni 2014

Jahr 2014

  • Zusage für Fördermittel zur Sanierung der Pestalozzi-Mittelschule in Großschönau
  • Förderzusage für ZIEL-3-Projekt zur weiteren Sanierung der St. Johanniskirche in Zittau (Temperierung und Sanitäranlagen zur besseren Nutzung der Kirche für Veranstaltungen)
  • Erleichterungen bei der künftigen grenzüberschreitenden Förderung sollen aufgenommen werden (Gemeinkostenpauschalen, trinationale Projekte)
  • Schulinvestitionen in Seifhennersdorf, Großschönau und Zittau auf Vorhabensliste 2014 des Freistaates Sachsen
  • Schienenbedarfshalte in Mittelherwigsdorf und Oberoderwitz-Oberdorf bleiben erhalten
  • Teilsanierung der Christuskirche Leutersdorf abgeschlossen - Unterstützung bei Denkmalschutzmitteln des Freistaates Sachsen 

Jahr 2013

  • Landesberatungsstelle für Opfer von Menschenhandel und Zwangsprostitution KOBRAnet wird weiter unterstützt
  • Sanierung der Zittauer Schliebenschule wird im II. Bauabschnitt fortgesetzt
  • Tennis-Club Zittau Weinau e.V. wird als erster Sportverein im Rahmen der Sportförderung des Freistaates Sachsen unterstützt
  • Internationales Begegnungszentrum Kloster St. Marienthal erhält Förderung für Jugendbildungsstätte
  •  kontinuierliche Begleitung der Lärmreduktion am Kraftwerk Turów
  • Fördermittel für die Restaurierung der Zittauer St. Johanniskirche wurden zugesichert
  • Restaurierung der Zittauer Epitaphien durch die Bereitstellung von Fördermitteln von Bund und Land kann beginnen
  • die KITA „Märchenland“ aus Oderwitz kann durch Fördermittel im Bereich der Krippenplätze durch einen Anbau erweitert werden
  • Ideengeber für die erfolgreiche Bewerbung der Stadt Zittau als "Europäische Sportstadt" (European town of sport)
  • im Kinder- und Jugenderholungszentrum (KIEZ) „Querxenland“ können durch Förderung Dächer saniert und weitere Erhaltungsmaßnahmen umgesetzt werden
  • Zusage der Förderung für die Sanierung des Oberland-Gymnasium Seifhennersdorf
  • Konzept zur Sicherung der Schulen im Ländlichen Raum verabschiedet - Mitwirkung am Konzept sorgt für Erhalt der Grundschulen in Waltersdorf, Jonsdorf, Bertsdorf-Hörnitz und der Oberschule „Am Burgteich“ in Zittau  
  • Fördermittel für das Feuerwehrdepot in Hirschfelde durch Sächsisches Staatsministerium des Innern
  • Initiierung des Pilotprojektes der Sächsischen Energieagentur SAENA - Nikolaikirche Spitzkunnersdorf durch innovative Klimatisierung nun ganzjährig nutzbar
  • Richtfest für das neue Umweltbildungs- & Naturerlebniszentrum im Zittauer Weinau-Tierpark

 

Jahr 2012

  • „Impuls Regio“ als Berufsorientierungsprojekt bewilligt
  • IHI Zittau durch Verbund mit der Technischen Universität Dresden und der Senckenberg-Gesellschaft nachhaltig gesichert
  • erfolgreich beschlossene Vorschläge für den Doppelhaushalt 2013/14:     

​        - Sanierung Haus ZI der Hochschule Zittau/Görlitz in Zittau

          Haushaltstitel zur Unterstützung der Verstetigung des        

          Naturparks Zittauer Gebirge

        - Entsendung von Nationalen Experten aus Sachsen in die EU-

          Kommission (vor allem im Bereich Technologie und Wissenschaft)

        - Erhöhung des Ansatzes für Weiterbildung - Volkshochschule

          Zittau profitiert davon
        - Haushaltstitel für die Einrichtung einer Landesservicestelle

          Nachbarsprachen
        - Haushaltstitel zur Einrichtung einer Koordinationsstelle für

          Wissenschaft & Wirtschaft (Innovationsplattform) bei der    

          Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
        - Haushaltstitel für einen Wettbewerb zur Berufung von Professoren

          für "Technologietransfer und innovative Unternehmens-

          gründungen"
        - Haushaltstitel für eine Grundfinanzierung der

          Landschaftspflegeverbände - Landschaftspflegeverband Zittauer

          Gebirge und Umland
        - Haushaltstitel zur Erhöhung des Ansatzes für die Kulturräume -

          Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien profitiert davon


Jahr 2011

  • Fraunhofer Institut Zittau - Ansiedlung an der Hochschule Zittau
  • Beschleunigung Biomethananlage Stadtwerke Zittau
  • Unterstützung bei der Organisation des neuen Domizils des Sportvereins Eckartsberg e.V. in der Sporthalle des Förderschulzentrums Olbersdorf
  • Kontaktvermittlung für 2 Millionen Euro Jugendaustausch- / Investitionsprojekt ZIEL-3 KiEZ Querxenland Seifhennersdorf - Sportzentrum Cesky Dub
  • Kontaktvermittlung für ZIEL-3-Projekt "Was gibt´s Neues beim Nachbarn
  • Fördermittel für Innenraumsanierung der Zittauer St. Johanniskirche
  • Fördermittel für Erinnerungspfad zur Friedlichen Revolution in Zittau - Einweihung am 9. November 2011
  • Zittauer Kraftwerkslabor - über 5,7 Millionen Euro Projektvolumen
  • Nachhilfeagentur: ausbildungsbegleitende Hilfen für Azubis werden auch weiterhin in Zittau stattfinden

 

 

Jahr 2010

  • Haus der Kleinen Forscher - Konzept-Ausdehnung auf den gesamten Freistaat
  • Berufsorientierungsprojekt „Impuls Regio“ in St. Marienthal
  • Investition Unternehmen C.F. Weber (Genehmigungsverfahren beschleunigt)
  • Helmholtz-Ressourceninstitut Technische Universität  Freiberg
  • Fortbestand des Internationalen Hochschulinstituts (IHI) in Zittau (Verlängerung Verwaltungsverbund IHI - HS Zittau / Görlitz)
  • Bewilligung der Fördermittel (80%-Förderung durch Freistaat Sachsen) zur Sanierung

 

Die nächste Bürgersprechstunde ist am

19. Juni 2017

von 9:00 bis 11:00 Uhr 
im Wahlkreisbüro Zittau

Bautzner Straße 2

 

Zur Terminvereinbarung werden interessierte Bürgerinnen und Bürger gebeten, sich an das Büro unter 03583 790140 zu wenden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Stephan Meyer MdL